Technische Menschwerdung

‼️Chinesische Wissenschaftler haben Berichten zufolge eine künstliche Gebärmutter entwickelt, in der Föten sicher außerhalb des menschlichen Körpers heranwachsen können, und zwar in Form eines “Roboter-Kindermädchens”, das die Embryonen überwachen und betreuen kann.
Die “KI-Nanny” kann Embryonen während der Schwangerschaft “bis ins kleinste Detail auf jegliche Art von Defekten” überwachen, sagt ein Wissenschaftler des Projekts.‼️
@Ayse_Meren_HP
Wir sind in einer schönen, neuen Welt angekommen, Gratulation an die Menschheit!

Wer will sich denn um ein Silikon-Baby kümmern?
Aber mit den Tamagotschis hatten wir ja schon mal ganz simple “Spielzeuge”
Künstliche chinesische Gebärmuttern!