Experten-Stimmen ¤

Hier auf dieser folgen Aufrufe oder Statements von Ärzte, die sich zu den Impfungen kritisch äußern. Ich werde diese nicht kommentieren, da ich medizinisch nicht ausgebildet bin, sondern nur zeigen, dass es immer mehr Ärzte mit Mut gibt, die sich ihre Stimme nicht mehr verbieten lassen (Quellen meist telegram)! Ich gehe davon aus, dass die Veröffentlichung dieser Videos im Interesse der Ärzte ist.

Auch Leipziger Ärzte machen endlich den Mund auf!!!
„Da sind LUMPEN am WERK!“
Wahre Worte Frau Doris von Sayn-Wittgenstein, MdL SH


Robert Malone, Erfinder der mRNA-Impfung und Pionier auf dem Gebiet, hat klare Worte für die derzeitige Situation.

Bevor Sie Ihr Kind impfen lassen – eine Entscheidung, die nicht rückgängig zu machen ist – möchte ich Ihnen die wissenschaftlichen Fakten über diesen genetischen Impfstoff mitteilen, der auf der von mir entwickelten mRNA-Impfstofftechnologie basiert. (…)

Der erste ist, dass ein virales Gen in die Zellen Ihrer Kinder injiziert wird. Dieses Gen zwingt den Körper Ihres Kindes dazu, giftige Spike-Proteine zu produzieren. Diese Proteine verursachen oft dauerhafte Schäden an wichtigen Organen der Kinder, darunter:

– Ihr Gehirn und ihr Nervensystem.
– Ihr Herz und ihre Blutgefäße, einschließlich Blutgerinnsel.
– Ihr Fortpflanzungssystem.

Die Daten sind da. Viele Menschen sterben. Ich ermutige meine Kollegen, auch Notärzte, wie die sehr mutige Dr. Nadiya Popel. Sie hat aufgedeckt, dass etwa 10 % der Einweisungen ins Krankenhaus wegen eines Notfalls – und sie arbeitet in einem kleinen Krankenhaus – Nebenwirkungen von Impfstoffen sind. Und wir reden hier nicht von leichten Kopfschmerzen, sondern von Enzephalitis, Myelitis, Guillain-Barre-Syndrom…
Mit anderen Worten, viele Menschen werden mit lebenslangen Komplikationen zurückbleiben. Also, genug von feigen Ärzten und feigen Krankenschwestern. Zeigen Sie Ihr Gesicht, ihr Chefs der Notfalldienste. … Wenn Sie denen, die Sie impfen wollen, nicht sagen, dass es sich um eine Substanz in der Versuchsphase ist, mit unbekannten Nebenwirkungen, verdienen Sie Geld, das mit Blut und Tod befleckt ist. «

Oberarzt Dr. Dykta e. bayerisches Krankenhaus warnt vor Überlastung
Ein wichtiger Aufruf vom Chirurgen Dr. med. Thomas Sarnes