Impfkritik

Sehr empfehlenswert! Quelle: YT

🟥 Dr. Johann Loibner, Gründer und Leiter von AEGIS Österreichund der „Grand Seigneur“ der impfkritischen Bewegung im deutschen Sprachraum spricht hier 2010 über Ursprung und Geschichte des Impfens – wie bereits Napoleon die Impfpflicht einführte und warum!!!

“Die Medizin wird heute von Pharmareferenten diktiert… Da ist mir klar geworden, dass ich diese Art der Medizin nicht weiterführen werde. Dass ich nicht deswegen Arzt geworden bin, um die Produkte der Industrie und Politik zu verteilen.“

Als Dr. Loibner mit den starken Nebenwirkungen bei der Zeckenimpfung bei seinen Patienten konfrontiert wird bis hin zum Tod einer jungen Studentin, fängt er an die Geschichte der Impfungen zu studieren, insbesondere Mikrobiologie und ein neues Medizinstudium zu beginnen. Als er aegis.at gründet, sorgt ein Pharmakonzern dafür, dass ihm die Approbation entzogen wird.
Quelle: telegram

Ich habe zu lang geschwiegen…
“Als sie die Kranken holten, habe ich geschwiegen; ich war ja nicht krank.
Als sie die Alten holten, habe ich geschwiegen, ich war ja noch jung.
Als sie die positiv Getesteten holten, habe ich geschwiegen, ich war ja negativ.
Als sie die Maskenverweigerer holten, habe ich geschwiegen, ich trug ja brav meine Maske.
Als sie die Testverweigerer holten, habe ich geschwiegen, ich ließ mich ja regelmäßig testen.
Als sie die 2G-Regelbrecher holten, habe ich geschwiegen, ich hab mich ja folgsam dran gehalten.
Als sie die Quarantäne-Brecher holten, habe ich geschwiegen, ich ging ja gefügig in Quarantäne.
Als sie die holten, die nicht geimpft werden wollten, habe ich geschwiegen, ich ließ mich ja impfen.
Als sie die Teilgeimpften holten, die die Folgeimpfung verweigerten, habe ich geschwiegen, ich war ja voll immunisiert.
Als sie die Impfunfähigen holten, habe ich geschwiegen, ich war ja impffähig.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.”
Quelle: https://www.kla.tv/20522